Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

// Fortgeschrittener Kurs

CM102 – MECM Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich an Configuration Manager Administratoren, die bereits die Grundlagen von MECM beherrschen. Sie möchten einen tieferen technischen Einblick in die einzelnen Funktionen bekommen, dann ist dieser Kurs genau das richtige für Sie! Am Ende der Schulung verfügen Sie über das nötige technische Wissen, um MECM zu Konfigurieren und zu administrieren, auch die Fehlersuche und Beseitigung sind für Sie kein Problem mehr.

// jetzt buchen

Rahmendaten und Termine

Der Kurs CM102 setzt Grundlagenwissen über MECM voraus, sollten Sie noch nie mit MECM gearbeitet haben, empfehlen wir Ihnen den MECM Grundlagen Kurs CM101.

+ Zielgruppe: Administratoren
+ Schwierigkeitsgrad: Stufe 4 von 5 (technisch)
+ Dauer: 4 Tage (9:00 – 17:00 Uhr)
+ Ort: München (Alternativ virtueller Klassenraum)
+ Nächster Termin: 19. – 22.04.2021 (für weitere Termine bitte anfragen)
+ Teilnehmeranzahl: Der Kurs wird mit maximal 5 Teilnehmern durchgeführt
+ Kosten: 2.499,00 € zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung am Schulungsort)
+ Schulungsunterlagen auf Deutsch
+ Zertifikat: Am Ende des Kurses erhalten die Kursteilnehmer ein Zertifikat

Weitere Schulungstermine finden Sie im Anmeldeformular oder senden Sie uns gern eine unverbindliche Anfrage.

2.499 € / Person

240 Seiten Schulungsunterlagen
4x Mittagessen
++ Getränke und Snacks
1x kostenloser Support-Case
++ Teilnehmerzertifikat

// Unser Versprechen

Training auf höchsten Niveau

Unser Anspruch ist es, unseren Teilnehmern die besten Trainer zur Seite zu stellen. Neben der Microsoft Zertifizierung verfügt unser Trainer über 20 Jahre SMS, SCCM, MECM Projekterfahrung aus komplexen Projekten.

Unsere Schulung wurden von MECM Experten entwickelt und vermittelt neben dem Standardwissen viel Insider Wissen und Lösungen aus der „Echten“ Welt.

Auf Grund unserer anspruchsvollen Schulungen, welche sich bewusst von der breiten Maße abheben sollen, haben wir fast ausschließlich motivierte und interessierte Teilnehmer, wodurch wir einen sehr positiven Austausch von Informationen und Erfahrungen zwischen den Teilnehmern und Dozenten haben.

// Erfahrungen und Feedback

Was unsere Teilnehmer sagen

Die Zufriedenheit unserer Teilnehmer steht für uns an erster Stelle, daher legen wir großen Wert auf ein unvergessliches Schulungserlebnis, dazu gehört selbst verständlich die Vermittlung von Expertenwissen aus der Praxis, aber auch dass sich unsere Teilnehmer wohlfühlen und ein angenehmes und modernes Schulungsumfeld haben.

Frank Bauer

/ Administrator

/ Daimler

“Eine der besten Schulungen die ich je besucht habe. Man merkte wirklich, dass der Trainer Spaß am Thema hat und ein extrem gutes SCCM Wissen besitzt.”

Manfred Braun

/ Teamleiter

/ AMOS

“Meine Erwartungen wurden voll und ganz getroffen. Für mich war Windows Updates das wichtige Thema”

Michael Schanz

/ Administrator

/ nicht angegeben

“Ich hatte vor zwei Jahren den MOC Kurs besucht, aber da sich die Einführung verzögert hatte, diese Schulung als Auffrischung gebucht. Die Schulung finde ich viel hilfreicher als den MOC Kurs, hauptsächlich wegen dem Praxisbezug. Der Trainer weiß wovon er spricht 😉 “

Kursinhalt und Schwerpunkt

Dieser Kurs basiert auf den Grundlagen der Microsoft Kurse MOC 20703-1 und 20703-2 wurde jedoch grundlegend überarbeitet und um viele aktuelle Inhalte erweitert. So wurden z.B. das Themen Internet Based Client Management durch neue Themen wie z.B. AutoPilot, Bitlocker, Power BI, CMPivot ersetzt.

In jedem Kapitel wird neben der Konfiguration der jeweiligen Funktion auch die Fehlersuchen und Lösung ausführlich erklärt. Am Ende jedes Kapitel gibt es einen Übungsteil (MECM Schulungsumgebung pro Teilnehmer) in dem die Teilnehmer ihr Wissen anhand von reellen Aufgabenstellungen prüfen und festigen können.

Die Schulungsunterlagen und Präsentationen sind auf Deutsch, die Schulungsumgebung auf Englisch. In der gesamten Schulung werden die englischen MECM Begriff genutzt.

Da der Kurs sehr umfangreich ist, sollen Ihnen die nachfolgenden Stichworte nur einen kleinen Überblick über die Themenschwerpunkte geben, können aber nicht den kompletten Kursumfang widerspiegeln.

// 01Überblick und Architektur

Überblick Komponenten, Hierarchie, Rollen. MECM Architektur und Design. Bedienung der Konsole und nützliche Tools. Active Directory Schnittstellen.

// 02Infrastruktur

Fallback Site, Boundaries, Boundary Groups, Forest Discovery, Roaming, Geräte-Discovery, User/Group-Discovery, 

// 03Configuration Manager Client

Installationsmethoden, Ablauf der Installation, Fehlersuche bei der Installation, Clientrichtlinien, Plug-in, Gruppenrichtlinien, Software Center, Client Health, Client Settings.

// 04Datenauswertung

Datenabfragen, Queries, Atribute, Klassen, Objekte, CMPivot, SQL Reports, Power BI-Berichtsserver, Report Builder, 

// 05Collections

Mitgliedschaftsregeln, Inkrementelle/Scheduled/StagingUpdates, Verweise, Limiting, Exclude, Collection-Warteschlange, Wartungsfenster.

// 06Inventarisierung

Hard- und Softwareinventarisierung, Ressource Explorer, Configuration.mof, Software Metering, 

// 07 Inhaltsbereitstellung

Funktionsweise und Abhängigkeiten der Inhaltsverteilung. Planung und Installation von Distribution Points. Inhaltsermittlung und Kommunikation. Optimierung bei der Datenübertragung. Peer-to-Peer Cache und Branch Cache. Pull und Cloud Distribution Points. Content Library. PXE Boot, Microsoft Connected Cache, PE-Cache, LEDBAT, 

// 08Anwendungsbereitstellung

Funktionsweise von Applications und Packages. Software Center. Erstellung, Verteilung, Fehlersuche und Auswertung von Application Deployments. Global Conditions. Revisionen. Abhängigkeiten, Anforderungen, Supersedence, Deployment-Types, Erkennungsmethoden, Karenzzeit, Affinität, Application Groups, App-Push. 

// 09Software Update Verwaltung

Funktionsweise und Konfiguration des Software Update Points. Verteilung von Updates. Überwachung und Troubleshooting. Phased Deployment. SCUP. Windows Update for Business. Konformitätsprüfung, ADR, Phased Deployment, Dashboard, Orchestrierungsgruppen.

// 10Verwaltung der Konformität

Überwachung und Korrektur der Gerätekonfiguration. Compliance, IT-Sicherheit. CI, Configuration Baseline, Configuration Packs, Remediation, Benutzerdaten und -Profile.

// 11Betriebssystem

Grundlagen und Voraussetzungen. Anpassung Boot Images. Treiberintegration. Migration und Upgrade von Windows 10 mit MECM. Erstellung einer OS Task Sequence. User State Migration, Troubleshooting einer Task Sequence.

// 12Bitlocker

MBAM Integration, Key Recovery, Clientrichtlinien, Portal-Installation.

Auszug aus dem Kurs Highlights

Um Ihnen einen kleinen Überblick über diesen Kurs zugeben, haben wir einen Blogeintrag mit ein paar Highlights aus diesem Kurs erstellt. So können Sie sich selbst ein Bild über die Inhalte machen. Da die Inhalte sehr umfangreich sind, möchten wir Ihnen hier nur einen kleinen Ausblick geben.

CM102 – MECM Aufbaukurs

Aufbaukurs für Microsoft Configuration Manager Current Branch (SCCM und MECM)