Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Microsoft Endpoint Configuration Manager 2010 - IT-Training, Schulung, Kurs, Seminar

Microsoft Endpoint Configuration Manager MECM ist die neue Produktbezeichnung von Microsoft System Center Configuration Manager SCCM und ist eine integrierte Lösung für die Verwaltung all Ihrer Geräte. Microsoft vereint damit SCCM und Intune ohne komplexe Migration und mit vereinfachter Lizenzierung. So lassen sich Kosten minimieren, die Verfügbarkeit von Anwendungen verbessern und Dienste zuverlässiger ausführen.

Inhaltsverzeichnis

// Online-Weiterbildung und Corona

Online Weiterbildung von Zuhause

Nutzen Sie die Zeit für eine Weiterbildung! An dieser Schulung können Sie bequem aus Ihrem Homeoffice teilnehmen. Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie persönlich:   0941 56 959 113-0

Schulung (verfügbare Termine)


Die Schulungen richten sich an IT-Professionals und Administratoren. In den verschiedenen Kursen lernen Sie den Microsoft Endpoint Configuration Manager und die zugehörigen Systeme zu konfigurieren und zu administrieren, um Netzwerkressourcen effektiv zu verwalten. Dazu gehören tägliche Aufgaben wie die Verwaltung von Anwendungen, Clientzustand, Hardware- und Softwareinventarisierung, Betriebssystembereitstellung und Softwareupdates.

Was ist Configuration Manager

Microsoft Configuration Manager ist eine zentrale Lösung für die Verwaltung von Geräten im Enterprise Umfeld und eignet sich für mittlere bis große Unternehmen mit mehreren hunderttausend Arbeitsplätzen. Durch die flexible Skalierung kann jede Anforderung abgedeckt werden, so kann die Umgebung beispielsweise in mehrere „Standorte“ (Sites) unterteilt werden, die dann eine Standort-Hierarchie bilden. Weitere Standorte können als Secondary Sites oder Verteilpunkte abgebildet werden. 

Jeder Primary Site benötigt eine Microsoft SQL Server basierte Datenbank, zur Speicherung der Informationen. Bestimmte Datenbankinformationen („Global Data“) werden zwischen CAS und Primary Sites zyklisch repliziert. Secondary Sites kommen mit einem Microsoft SQL Server Express aus und liefern dateibasiert Daten an die übergeordnete Primary Site. Ein übergeordneter Standort kann alle seine untergeordneten Standorte verwalten. Ein untergeordneter Standort gibt seine Daten an seinen übergeordneten Standort weiter. Durch dieses System können auch sehr große Umgebungen effizient und zentral administriert werden.

Welcher Kurs ist der richtige?

Wir bieten verschiedene Schulungen im Bereich Microsoft Configuration Manager an, welche auf die unterschiedliche Kundenanforderungen abgestimmt sind. Die nachfolgenden Beschreibungen sollen Ihnen dabei helfen, den passenden Kurs zu finden.

CM101 Grundlagen

Der Configuration Manager Grundlagen Kurs CM101 vermittelt das gesamte Grundwissen über Configuration Manager. In diesem Kurs werden alle Funktionen ausführlich erklärt und die Teilnehmer benötigen keine Vorkenntnisse. Die Schulungsinhalte werden leicht verständlich erklärt und mit vielen Beispielen aus der Praxis aufbereitet.

Dieser Kurs eignet sich daher perfekt für Einsteiger ohne Vorkenntnisse im Bereich Configuration Manager. Zu den Kursteilnehmern zählen auch Personen die MECM nur als Anwender nutzen wie Beispielsweise Vor-Ort Techniker, Service Desk, Rollout-Techniker, usw. die einen tieferen Einblick in die Funktion und dem Zusammenspiel der einzelnen Komponenten erlangen möchten. Das gewonnene Wissen hilft Ihnen bei der täglichen Arbeit um schneller Fehler finden und lösen zu können.

CM102 Aufbaukurs

Der Aufbaukurs CM102 vermittelt neben den Grundlagen ein tiefes Wissen über die Architektur, dem Aufbau , der Wartung und Weiterentwicklung von Configuration Manager Umgebungen.

Dieser Kurs richtet sich daher an Administratoren deren Hauptaufgabe der Betrieb der Configuration Manager Infrastruktur ist. Zu den Kursteilnehmern zählen Client und Server Administratoren

CM103 Cloud

Der Cloud Management Kurs CM103 vermittelt alle Techniken um mobile Geräte, die sich nicht im Firmennetzwerk befinden, verwalten zu können. Schwerpunkt in diesem Kurs sind die Anbindung eines Cloud Management Gateway und die Konfiguration der neuen Technologien wie AutoPilot, Windows Store for Business oder Co-Management.

MOC 20703-1

Der Kurs MOC 20703-1 Administering System Center Configuration Manager wurde von Microsoft entwickelt und richtet sich an SCCM Administratoren. Der Standard Kurs wird von uns um zahlreiche Tipps und Tricks ergänzt und mit vielen Beispielen aus der Praxis erweitert. Umfang und Inhalt halten sich aber an die Microsoft vorgaben.

MECM Versionen

Microsoft veröffentlicht im 4 Monats Zyklus neue Release für die Current Branch-Versionen. Jede Updateversion wird dabei ab dem Veröffentlichungsdatum 18 Monate lang unterstützt.

MECM Roadmap

In den aktuellen Versionen wurden die Konsolen interne Updates eingebaut. Mit dieser Funktion können empfohlene Updates für Ihre Configuration Manager Infrastruktur problemlos installiert werden.

Configuration Manager

Dieser Kurs richtet sich an MECM Einsteiger. In Ihrem Unternehmen wurde Microsoft Endpoint Configuration Manager (neue Produktbezeichnung von SCCM) eingeführt und Sie möchten nun alle technischen Grundlagen erlernen, dann ist dieser Kurs genau das richtige für Sie! Am Ende der Schulung sind Sie in der Lage alle Kernfunktionen von MECM sicher zu bedienen und haben in zahlreichen Übungen das nötige Know-How erlernt.

Kursanbieter: Organization

Name des Kursanbieters: smart IT24

Kursanbieter-URL: https://smartit24.de/training/

Bewertung des Redakteurs:
5